2015 Oktober

Lesebühne im Lisboa

By | Lesungen | No Comments

Nächste Woche startet die Lesebühne im Cafe Lisboa in der Bremer Neustadt.
Die Termine und AutorInnen für die nächsten beiden Lesungen stehen fest:
29. Okt., 19 Uhr: Von Liebe bis Hass
03. Dez., 19 Uhr: Von Todsünden und anderen Lastern

Für die Lesebühne ab Januar kann sich bei mir beworben werden.
Wer Lust hat, der schicke mir seine Texte zu den jeweiligen Themen.

Themen & Bedingungen finden sich hier: Lesebühne im Lisboa

 

Kurse & Workshops 2016

By | Lehraufträge, Schreibwerkstätten, Workshops | No Comments

Wer Lust hat, sich schon einmal die Kurse, Workshops und Seminare anzuschauen, die 2016 bei verschiedenen Institutionen in Bremen, Hannover und Cloppenburg mit mir starten, der wird auf meiner aktualisierten Workshop-Seite fündig.
Sicher kommen noch Lesungen und Kurse hinzu, aber ein erstes Stöbern ist möglich, auch wenn sich oftmals erst im neuen Jahr angemeldet werden kann.

Hier gibt es die ersten Infos:

Kurse & Workshops 2016

Lesebühne im Café Lisboa

By | Lesungen | No Comments

In der Bremer Neustadt gibt es am Donnerstag, 29. Oktober um 19 Uhr das erste Mal eine “Lesebühne” im Café Lisboa. Mehrere Autorinnen und Autoren lesen kurze Geschichten zu einem Thema. Im Oktober wird das Thema “Von Liebe bis Hass – kurze Geschichten über große Gefühle” sein. Ich werde den Abend moderieren und auch eigene Texte und Lyrik lesen.

Noch einmal in diesem Jahr wird die “Lesebühne” am Donnerstag, 3. Dezember um 19 Uhr im Café Lisboa stattfinden. Dann zum Thema: “Von Todsünden und anderen menschlichen Abgründen”. Wieder werden mehrere Bremer AutorInnen Geschichten zu Gehör bringen. Sie lesen aus dem frisch erschienenen Buch ”Es giert und lodert…”, das sich mit den klassischen, aber auch modernen “Sünden” beschäftigt.

Im neuen Jahr wird die Lesebühne mit mir & Gästen dann regelmäßig jeden letzten Donnerstag im Monat stattfinden. Bremer Kreative, Schreibende und AutorInnen werden zu hören sein, jedes Mal einem anderen Thema verpflichtet.

Café Lisboa, Friedrich-Ebert-Straße 121, 28199 Bremen