2015 November

Lesebühne im Café Lisboa am 3. Dezember

By | Lesungen | No Comments

Am 3. Dezember gibt es die nächste Lesebühne im Café Lisboa in der Bremer Neustadt. 
Wir stellen unser neues Buch vor “Es giert und lodert – von Todsünden und anderen Abgründen”. 
Eine Anthologie mit kurzen Geschichten über allerhand Laster von Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid bis Faulheit. 
Musik dazu von Thorsten Jüttner an der E-Gitarre. 
Beginn 19 Uhr.

 

Kreatives Schreiben mit Studierenden

By | Lehraufträge, Schreibwerkstätten | No Comments
……………………………………

von Luisa Chilinski

Im Spiegel seh ich mich
Silhouette im Frühsommerwasser
ein verzerrtes himmelblau streckt sich
durch mein Ebenbild im See,
das deinige dicht bei mir

Wir atmen Frische,
fruchtigen Frühlingswald,
der blümt und bäumt und lebt
und bald führst du mich fort
in neue Welten

Wie spiegeln uns
blaugrünbunt
zerfließen zusammen
im Aquarell der Elemente Read More

Von Liebe bis Hass

By | Lesungen | No Comments

Am Donnerstag, 29. Oktober fand die erste Lesebühne im Café Lisboa statt.
Das Thema des Leseabends war: “Von Liebe bis Hass”.
Fünf verschiedene Geschichten und Lyrik von mir war zu hören.

Es lasen:
Ronja Bense: O.T.
Maike Wachendorf: Urlaub, von Hannelore Schmidt-Schumacher
Philipp Nöhr: Nix
Maike Wachendorf: Nicky
Ute Hedekamp: Die heilige Familie, aus den Chroniken von Maladien

Das Café war voll, die Stimmung hervorragend und die Texte unterschiedlich, von berührend bis satirisch.

Ich freue mich schon auf die nächste Lesebühne am Donnerstag,
den 3. Dezember, 19 Uhr zum Thema
“Von Todsünden und anderen Abgründen”!