Beiträge

“Fühler fallen nicht vom Himmel”

By | Lesungen, News | No Comments
Am 21. September im Falstaff in Bremen gibt es eine neue Buchpremiere:
Der Gedichtband meiner ehemaligen Studentin Luisa Chilinski ist im Geest Verlag erschienen.

Hier geht es zum Buch: Link

Luisa ist unglaublich talentiert und wortpointiert. Anlässlich der Veröffentlichung habe ich einige Gedichte herausgesucht, die in meinem Seminar entstanden sind. Es ist keine fertig ausgefeilte Lyrik, sondern sind eher kleine Fingerübungen von ihr. In großer Bandbreite sowohl von Handwerk als auch von Inhalt – Kostproben zu unterschiedlichen Themen, die sich meist auf ein Kunstwerk, das wir gemeinsam betrachtet haben, beziehen.

1)
Dein süßer Himbeerkopf
betört mich
mühelos machst du mich weich
mit Blicken aus Augen
wespenköniginnenfein 

Du suchst mich, umsurrst mich
knickst zart vor mir ein

und aus reifender Beere
wird roter Himbeerwein Read More

Alle meine Elfchen…

By | Texte | No Comments

…schwimmen auf der Weser

schrieb die Autorin Re Reh während des Schreiburlaubs in Bremen.
Zahlreiche Elfchen zu verschiedenen Themen entstanden.
Diese kurzen Gedichte folgen einem bestimmten Schema, das sich aus elf Wörtern zusammensetzt und einen jeweiligen Gefühlsausdruck verdichtet.
Auch die Autorin Annelie Havenstein schrieb eine Reihe von Elfchen, die hier nachgelesen werden können.

Lust bekommen, selber Elfchen zu schreiben?
Hier kommt eine Auswahl von diesen wunderbaren Gedichten:

————————–

Re Reh (2016+2017):

Über Bremen:

Lokal-koloriert
in Bremen
Alle meine Elfchen
schwimmen auf der Weser.
Aquamarin. Read More

Schreibworkshop in der Weserburg

By | Workshops | No Comments

Es gibt wieder einen Tagesworkshop im Museum!

Wir erschreiben uns die Ausstellung “Proof of Life” an einem Sonntag im September und stellen zwei Wochen später in einer öffentlichen Lesung unsere Texte vor.

Die Ausstellung “Proof of Life” vereinigt über 100 Gemälde, Skulpturen und Fotoarbeiten, die auf sinnliche und zugleich sinnstiftende Weise existentiellen Fragestellungen nachgehen. Ihre ästhetische Wucht zieht die Betrachter in den Bann und knüpft an eine zum Teil weit zurückreichende Tradition wirkmächtiger Bilder an.

Nähere Informationen und zur Anmeldung geht es: hier

Lesung in Oldenburg

By | Lesungen | No Comments
15. Mai 2017, 20:00 Lesung in Oldenburg:
“Begegnungen”
Bremer AutorInnen lesen kurze Geschichten über Begegnungen aller Art
Seit mehr als drei Jahren trifft sich die Bremer Schreibgruppe einmal wöchentlich, um neue Texte zu lesen und zu diskutieren. Während die einen an Romanen schreiben, haben sich andere den Kurzgeschichten verschrieben. Von historischen Geschichten bis Science Fiction ist alles dabei – auch am 15. Mai zur Lesung im Polygenos. Hier lesen die Autorinnen auch Auszüge aus der Anthologie, die im Herbst erscheinen wird. Begegnungen aller Art sind sicher!
Wo?
Polygenos Kulturräume eG
Am Stadtmuseum 15 in 26121 Oldenburg
1. Stock!

Mehr Infos gibt es: hier

Polyhaus

Neue Bücher!

By | News | No Comments
Zwei neue Bücher, die ich letztes Jahr geschrieben habe, sind nun herausgekommen: Ein Tier- und ein Pflanzenführer über die bekanntesten heimischen Vertreter. Das Format ist das sogenannte “Pocketformat”, passt also in die etwas größere Hosentasche, wahlweise in die Jacke oder griffbereit in den Rucksack, damit es bei Wanderungen schnell zur Hand ist und wenig Platz wegnimmt.
Wie komme ich zu solchen Themen? Anfrage des Verlages, deren Vertreter wissen, dass ich ein Diplom im Bereich Phytopathologie habe, also einmal Naturwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Pflanzenkrankheiten war, bevor ich vom Sachbuch zur (Bellestristik-)Literatur wechselte. Das Erschreiben des Tier- und Pflanzenbuchs hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch weil ich in meinem großen Garten direkt vor Ort nach Exemplaren schauen konnte.

Kleine Kostprobe aus dem Inhalt: Read More

Dreamaholic…

By | Lesungen | No Comments

Die Lesung am 2. April in der Weserburg | Museum für moderne Kunst in Bremen liegt nun schon zwei Wochen zurück, aber wir freuen uns noch immer über die vielen ZuhörerInnen und das wunderbare Feedback zur Lesung und den Texten. In der Ausstellung Dreamaholic hatten wir uns zuvor in einem Workshop die Kunstwerke vorgenommen und ihnen Geschichten, Reflexionen und Gedichte zugeschrieben, aber auch Streitgespräche und Dialoge.

Hier gibt es weitere Impressionen der Lesung:

nach: Pekka Jylhä, Sateenkaari (Regenbogen)                       

Bunte Tropfen unter der Decke, der flüchtige Blick erfasst sie kaum.
Grün, gelb und rot und blau.
Vielleicht sollen sie leicht sein, wie Luftballons. Read More

Gruß aus Kylmä

By | Lesungen | No Comments

Kälte – kylmä, Kuss – suudella oder Freude – ilo

In den Texten, die in der Ausstellung über finnische Kunst entstanden sind, fanden sich zahlreiche finnische Wörter, die eingebaut, umbaut oder umdeutet wurden.
Die Zuhörer zur Lesung am 2. April in der Weserburg | Museum für moderne Kunst in Bremen kamen reichlich und klatschten ebenso am Ende über die nachdenklichen, frechen, lustigen und besinnlichen Geschichten und Gedichte.


Hier gibts einige Kostproben: Read More