News

Wunschleben

By | News | No Comments

Hier ist meine Geschichte von der letzten Lesebühne im Café Lisboa zum Nachlesen:

Wunschleben                                                   von Anke Fischer

Ich schlug die Augen auf. Alles war unscharf. Ich versuchte, meine Pupillen scharf zu stellen oder das, was mich scharf sehen ließ, doch es blieb verschwommen. Ein milchig weißer Belag hatte sich über meine Augen gelegt. Er brannte. Ich setzte mich ruckartig auf, die Decke fiel auf meine Beine. Mein Herz begann zu rasen. Ich würde erblinden. So fühlt es sich an, wenn man erblindet. Man wacht auf, sieht nicht mehr scharf, sondern verschwommen. Und irgendwann ist alles nur noch dunkel. Wenn ich blind bin, kann ich nichts mehr lesen, nichts schreiben. Mein Herz klopfte stärker. Was wäre das für ein Leben? Ich schloss die Augen, lehnte mich zurück. Bitte, ich möchte nicht blind werden, sprach ich in die Luft. Read More

Neue Kurse gestartet

By | News | No Comments

Vergangene und diese Woche begannen wieder die Kurse an der VHS Bremen:

Schreib ein Buch über dein Leben:
http://anke-fischer.de/portfolio/schreib-ein-buch-ueber-dein-leben-3-maerz-9-juni-2016/

Kreatives Schreiben im (Übersee-)Museum
http://anke-fischer.de/portfolio/kreatives-schreiben-im-museum/

Kreatives Schreiben für Anfänger (18 Uhr) und Schreiberfahrene (20 Uhr):
http://anke-fischer.de/portfolio/kreativ-schreiben-schreiberfahrene-montags-um-20-uhr/

Alles Kurse sind voll mit kreativen, wissbegierigen, spannenden Menschen, die Lust am Schreiben und auch allerhand Erfahrungen haben. Bin wieder sehr begeistert!

Schreiburlaub im Harz

By | News, Schreiburlaub | No Comments

Die Stadt Quedlinburg mit ihren Fachwerk- und Jugendstilhäusern, mit Schloss und Geschichte wird uns in unserem Schreiburlaub im Harz zu allerhand Geschichten, Texten oder autobiografischen Erinnerungen inspirieren. Als Kursleiterin gebe ich Impulse und, wenn gewünscht, Feedback. Gemeinsam werden wir mitten in der Stadt schreiben, essen, denken, diskutieren, erzählen… und den Harz schreibend erkunden. Kreativer Schreiburlaub pur!

Pfingsten, vom 14.-16. Mai 2016

weitere Infos: hier

Schreiburlaub in Bremen

By | News, Schreibwerkstätten, Workshops | No Comments

Sommerkurs im Juli

In der letzten Juliwoche gibt es die Schreibwerkstatt “Schreiburlaub in Bremen”,
bei der vor allem zwei Schwerpunkte das Tagesprogramm bestimmen:

1. Die Lust am Schreiben
2. Handwerk und Tipps

Eine Woche lang im Herzen Bremens kreativ schreiben!
Aus unserem Seminarraum blicken wir über die Stadt, spazieren an der Weser entlang und nehmen die Eindrücke auf, die uns zum Schreiben inspirieren.
Wir probieren verschiedene Schreibtechniken aus, schwimmen im Schreibfluss und lernen bildhafte, emotional mitreißende Texte zu verfassen. Wir suchen nach eigenen Themen und finden unsere authentische Sprache.
Die Kursleiterin gibt zahlreiche Impulse und würzt den Kurs mit einer Prise Theorie über das Schreiben, über die Entwicklung von literarischen Figuren, Szenen, Dialogen und über die Entstehung von Plot, Anfang und Ende einer langen oder kurzen Geschichte.
Gemeinsame Pausen, Stadtspaziergänge und der Austausch über die Texte runden den inspirierenden Kreativurlaub in der Hansestadt ab.

Geeignet für Anfängerinnen, die einfach schreiben möchten,  ebenso wie für Schreiberfahrene, die an einem Manuskript oder Thema arbeiten. Aufgrund der kleinen Gruppengröße und mit reichlich Zeit kann ich auf jede/n individuell eingehen und seine/ihre Wünsche nach Themen, Handwerk oder Feedback aufnehmen.  Read More

Lesung am 5. Juni im Brodelpott

By | Lesungen, News | No Comments

Am Freitag, 6. März, startet im Kulturhaus Walle, im “Brodelpott” eine neue Lese-Musik-Reihe. Jeden ersten Freitag im Monat liest ein*e Bremer Autor*in und spielt eine Musikformation oder ein Singer-Songwriter. Dazu gibts Suppe und jeder zahlt am Ende, was er/sie mag. 
Der Name der Veranstaltung: “freindly friday” –  passend für den Auftakt ins Wochenende.
Hier gibt es Näheres: frindly friday

Ich werde am 5. Juni ab 20 Uhr dort lesen.
Vor allem Lyrik und kurze Horrorgeschichten, Grusel-Ultrashort-Stories.
Kleine Kostprobe rechts. 

Fetisch

Während du
mit geschlossenen Augen
die Finger spitzt
sitze ich dir zu
Kopfe und
atme dein Haar.

Zeit verschwinde.

Nichts soll mich
wecken aus
der Versuchung.
Rein zu sein
in dir.

 

ich gehe in den Markt der Leidenschaft
und kaufe mir das Leben frei
das alte lege ich ab
das neue ziehe ich an
wende mich vor dem Spiegel hin und her
lächele mich an
erfreut es mich, was ich sehe?
noch kann ich nichts sagen
mein Mund ist stumm
doch tief in meinen Augen
nah am Silber des Spiegels
sehe ich
mich hoffen

Mein neues Buch: Fitness!

By | News | No Comments

Seit heute gibt es mein neues Buch im Handel. Es hat mich die letzten Jahre auf Trab gehalten, vor allem vor drei Jahren, als ich das erste Manuskript innerhalb von wenigen Monaten schrieb, und dann im letzten Jahr, als ich es aktualisierte, überarbeitete, korrigierte… bis es endlich in den Satz & Druck ging.

Es behandelt vor allem die drei Säulen des gesunden Lebens:
- Ernährung
- emotionale, geistige und intellektuelle Fitness
- körperliche Bewegung

Da ich mich seit vielen Jahren mit den Themen Ernährung und  Bewegung beschäftige und diese beiden Kapitel recht rasch in die Tastatur flossen, hat mich das Kapitel der geistigen, emotionalen und intellektuellen Fitness doch sehr viele Bücher lesen lassen, von Jahresberichten des Max-Planck-Institutes bis hin zu Studien über die Funktion und Entwicklung des Gehirns. Sehr spannend! Ziel war es, herauszufinden, wie wir stressfrei leben können und dabei doch Hochleistungen vollbringen. Wie bleiben wir emotional gesund und geistig fit bis ins hohe Alter?
Die Themen sind nicht neu und auch die Tipps vielfach nicht. Aber ich habe versucht, die Hintergründe verständlich und nachvollziehbar zu erklären. Auch für Menschen, die es ganz genau wissen wollen. Oder für Menschen, die Fakten und Tipps auf sich zugeschnitten und kompakt lesen möchten. 

Das Buch haben dann Sven Voelpel und ich gemeinsam auf den Weg und in den Verlag gebracht, es von Professor+innen und Fachleuten je nach Gebiet gegenlesen und von zahlreichen Menschen aus den Arbeitsbereichen bewerten lassen.
Eine ausführliche Beschreibung findet sich auf der Verkaufsseite von Amazon oder auf einer speziellen Infoseite von Sven oder auf unserer neuen Facebook-Seite für direkte Ansprache.

Hier anzuschauen und zu kaufen: amazon.de

Kurse und Workshops 2015

By | News, Schreibwerkstätten | No Comments

Alle Kurse, Seminare und öffentlichen Workshops für 2015 sind online und können ab sofort bei den jeweiligen Institutionen gebucht werden. Wer die Anmeldungen nicht findet, kann mich gerne ansprechen. Es gibt außerdem auch zahlreiche Angebote, die nur intern über meinen Verteiler ausgeschrieben werden. Wer auch diese Angebote erhalten möchte, schreibe mir ebenfalls eine Nachricht: hier.

Ich freue mich über ein schreibreiches Halbjahr bis zur Sommerpause im August.
Ab September gibt es dann wieder frische Kurse & Workshops.

Flyer zum Downloaden: Flyer FJ 2015

Übersicht und Infos zu allen Kursen: hier

…………

Neues Jahr – Neue Wünsche…

By | News | No Comments

2015 hat begonnen und damit ein Neustart für Vorsätze, Hoffnungen und Wünsche.
Dass diese auch wahr werden, liegt an den Hoffnungen, Wünschen und Vorsätzen.
Denn sind diese zu hoch, können wir sie kaum erfüllen.
Mehr zu lesen in meinem neuen Buch, das im Februar 2015 endlich erscheinen wird:

Zum Jahresbeginn wünsche ich deshalb allen Leserinnen und Lesern,
allen Schreiberinnen und Schreibern wunderbare, spannende und freudig zu erfüllende Ziele!

Und zum Trost für alle Hoffnungslosen eine Jahreslosung
(direkt von Rowohlt importiert):

Schreiben & Lesen bis Mitternacht!

By | News, Workshops | No Comments

Schreiben_Feder fb

Nun beginnen die Vorbereitungen für die SchreibNacht
am Freitag Abend, 28. November im Tudo Bem in Bremen:

Beginn: 19.30 Uhr
Schreibstart I: 20 Uhr mit einem großen Thema
Schreibstart II: 21 Uhr mit einem anderen großen Thema
Bearbeitung: 22 Uhr (verweben, verquicken, collagieren untereinander oder eigene Texte überarbeiten)
(Noch kann sich angemeldet werden, Gebühr: 20 Euro)

Ab 23 Uhr: Lesen und Performen
Interessierte und Freunde_innen sind herzlich eingeladen zuzuhören. (Eintritt frei!)

img_tudobem

Die Texte des Abends sind dann auf dem Blog “wortlack” zu lesen.