Lesung im Speicher XI

Mit meinem Seminar “Kreatives Schreiben in Museen” an der Uni Bremen besuchten wir die Ausstellung “so nah und fremd” von Knut Lagies und Eva Matti im Hafenmuseum im Speicher Elf in Bremen. Die Ausstellung ist nicht nur wirklich sehenswert, sondern lieferte auch wunderbare, witzige und nachdenklich Impulse für literarische Reflexionen. Vor Ort schrieben die Studierenden zu den Malereien und Videoinstallation.
Erste Texte sind auf dem Blog von “Culture4all” zu lesen.

Aber noch spannender und auch LIVE ist unsere Lesung nächste Woche:
Am Dienstag, 14. Januar um 17 Uhr werden die Studierenden ihre ausgewählten Texte direkt am Kunstwerk lesen – und mit jedem Wort eine neue und andere Sichtweise auf das Gesehene anbieten. Wunderbar, neu, spannend und beseelend!

Lesung:

Von Meermann bis Times Square
Dienstag, 14. Januar um 17.00 Uhr

Studierende der Universität Bremen lesen literarische Reflexionen, Kurzgeschichten und Lyrik direkt neben Kunstwerken im Hafenmuseum Speicher XI. Entstanden sind die Texte im Seminar “Kreatives Schreiben in Museen” an der Uni Bremen, das die Ausstellung “so nah und fremd” besuchte. Die Impulse, die von den Bildern und Videoinstallationen der Künstler Eva Matti und Knut Lagies ausgingen, formten die Studierenden in literarische Texte um, die jedes Kunstwerk in ein anderes Licht rücken und die Vielfalt der Wahrnehmungen und Deutungen spiegeln.

www.hafemuseum-speicherelf.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.