Über mich:

Studium der Phytopathologie in Halle zum Dipl. Ing.
Studium der Public Relations in München zur PR-Fachwirtin
Kurse in Journalismus und Drehbuchschreiben
Weiterbildung  zur Seminarleiterin Kreatives Schreiben in Berlin (IEK)

Weiterbildung  zur Social-Media-PR-Managerin in Bremen (zertif.)

Seit 2001 Beratung und Betreuung von Kultureinrichtungen, Veranstaltern
und Vereinen in Bayern und in Bremen
im Konzertmanagement,  Marketing, in PR & Social Media
(realtime – Forum Neue Musik)

Redaktion & Lektorat für Verlagsproduktionen und Verlage
Entwicklung von Buchkonzepten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
auf populärwissenschaftlichem Gebiet sowie im kulturgeschichtlichen Bereich

Seit 2003 Autorin zahlreicher Sachbücher unter Klarnamen,  ebenso unter Pseudonymen.
Veröffentlichungen: hier

Seit 2007 Lehraufträge an verschiedene Einrichtungen und Institutionen wie die
HS Hochschule Bremen (Wissenschaftliches Schreiben),
BSP Business School Potsdam (Journalistisches Schreiben),
VHS Bremen  (Autobiographisches & Kreatives Schreiben),
VHS Hannover  (Kreatives & Literarisches Schreiben)
VHS Cloppenburg (Autobiographisches & Kreatives Schreiben)
VHS Ibbenbüren (Kurzgeschichte)
Bremer Akademie für Kommunikation, Marketing und Medien (Kreativitätstechniken)

Seit 2013 Lehraufträge an der Universität Bremen über “Kunst und Kreatives Schreiben” in Museen, Ateliers und Ausstellungen am Fachbereich 9  Kunstwissenschaften.

2017_18 (WiSe+SoSe) Lehrauftrag des Bremer Literaturkontors und der Universität Bremen zum Thema “Schreiben zu Kunst” in Kooperation mit der Weserburg Bremen | Museum für moderne Kunst am Fachbereich 10 Literaturwissenschaften.

Konzipierung und Leitung von Schreibwerkstätten und Workshops in der Kunsthalle Bremen, in der Weserburg Bremen, Sammlungen Böttcherstraße Bremen, im Sprengel Museum Hannover, Historisches Museum Hannover und weiteren Museen zu Kunstwerken aus Dauer- und Sonderausstellungen.

 

Nächste Veranstaltungen:

Sonntag, 30. September 2018, 15 Uhr
Wandellesung
in der Ausstellung Cindy Sherman

Texte zu den Kunstwerken werden direkt an den Kunstwerken gelesen
AutorInnen aus Bremen und umzu – und ich
Weserburg | Museum für moderne Kunst, Bremen

Mittwoch, 24. Oktober 2018, ab 19 Uhr
Text & Bier
Lesenacht im TAU

Studierende der Uni Bremen aus meinem Seminar “Literarisches Schreiben” lesen Texte im Tau zu Kunstwerken der Weserburg.
TAU Weserburg, Teerhof 20, 28199 Bremen
In Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor, der Uni Bremen und der Weserburg | Museum für moderne Kunst

 

vergangene Lesungen:

Lesung zur Finissage
In der Kunstmixgalerie im Bremer Schnoor lese ich mit meinen Studierenden der Uni Bremen Texte zu Kunstwerken der Ausstellung “Leuchtstoff”.

Freitag, 12. Januar 2018, 17 Uhr

 

Wandellesung in der Weserburg
Im Bremer Museum für modernde Kunst lesen zehn Autorinnen ihre Texte zu den Kunstwerken in der Ausstellung “Proof of Life”

Sonntag, 8. Oktober 2017, 15 Uhr
Im Bremer Museum für moderne Kunst…