Vom Reisetagebuch zur literarischen Erzählung
TagesWorkshop

„Wenn eine(r) eine Reise tut, so kann sie (er) was erzählen!“, das wusste schon Matthias Claudius vor mehr als zweihundert Jahren. Seitdem haben uns Berichte aus fernen und nahen Ländern von reisenden Autor*innen bezaubert und entführt.
Wer seine Reiseerlebnisse festhalten möchte, kann ein Reisetagebuch führen oder seine Reise aus der Erinnerung nacherzählen. Aber wie und wann führe ich ein Reisetagebuch? Und wie wird aus einem Reisebericht eine literarische Erzählung? Welche Möglichkeiten gibt es noch, um über das Reisen zu schreiben?
In diesem Schreibworkshop befassen wir uns mit allen Themen rund um das Schreiben auf und über Reisen – und üben uns auch im Schreiben selbst. Bitte Reiseerinnerungen zurechtlegen, egal ob als Stichwortzettel oder ausformulierten Bericht.
Dieser Workshop findet online statt. Theorie und Praxis wechseln sich an dem Tag mit online- und offline-Zeiten ab. Bei Interesse kann ein fortlaufender Kurs daraus entstehen, in dem über eine komplette Reise geschrieben wird.

Tagesseminar ONLINE
Sonntag, 18. April 2021

Zeit: 11.00 – 16.30 Uhr
Virtueller Klassenraum über zoom.us
Kosten: 60 €
Anmeldung über: Kontaktbogen

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.