Blog... News

Zombieapokalypse vom Feinsten!

By | News | No Comments

Die wunderbar talentierte Janika Rehak hat ein neues Buch herausgebracht!
Und da sie in meinen Kurse war, möchte ich auch hier ihr neues Buch vorstellen.

Darum geht´s:
Lüneburger Heide, Mai 2020

Star-Pianist Yosh Maibach füllt mühelos große Konzerthallen. Im Alltag tut sich der scheue Musiker schwer. Er ist frisch getrennt von Ehefrau Fenja, sein neuestes Werk Elegie geht nicht voran. Yosh zieht sich in sein Haus in der Heide zurück und wartet darauf, dass irgendjemand die Dinge für ihn in Ordnung bringt.
Als die Zombieapokalypse losbricht, glaubt Yosh alles verloren, was er geliebt hat: Fenja. Und die Musik. Wie noch Bach oder Schumann spielen, wenn jedes Geräusch die Toten anlocken kann?
Yoshs Welt ist verstummt. Bis eines Tages unerwartete Besucher vor seiner Tür stehen. Yosh wird unfreiwillig zum Gastgeber, sein Haus zum Refugium, doch unterschwellig ist allen klar: Das Versteck ist eigentlich ein Gefängnis.
Yosh arbeitet weiter an seiner Elegie. Für Fenja. Für sich selbst. Für die Welt, die nie wieder so sein wird, wie er sie kannte… Read More

Texte künstlerisch in Szene setzen

By | Schreiburlaub | No Comments

Jedes Jahr im Herbst findet  ein besonderer Workshop statt. Im Gutshaus am See in Woserin arbeiten wir an Kurztexten (unter meiner Leitung) und deren Gestaltung (unter der Leitung der Malerin und Buchbinderin Sabine Puschmann) in einem buchähnlichen Kontext. Zunächst schreiben wir Lyrik und Kurzprosa, autobiografische Reflexionen oder Reiseschilderungen und überarbeiten sie, bis sie „druckreif“ sind. Gedruckt werden die Texte dann tatsächlich auch, entweder per Computer oder mittels Collagen. Sehr oft schreiben wir dabei aber auch per Hand und probieren uns aus. Doch zunächst suchen wir nach der passenden Ausdrucksform für den Text: Soll es eine Gelli-Druck werden? Oder eine Collage? Gezeichnet werden oder großflächig mit bestimmten Farben gemalt oder komponiert? Ein Buch oder ein Leporello? Oder vielleicht sogar ein ganz neuartiges Kunstprojekt oder Künstler*innenbuch? Read More

Plot-Workshop

By | Online-Kurs, Workshops | No Comments

Einmal im Jahr biete ich einen sogenannten Plotworkshop an. Auch in diesem neuen Jahr Anfang Februar. Worum geht es?

Wer an einer längeren Geschichte oder gar einem Roman schreibt, kommt am „Plotten“ nicht vorbei.
Das Plotten erstellt einen Handlungsrahmen, der Struktur gibt und den Ablauf der Erzählung festlegt.
In diesem intensiven Workshop werden uns am Freitag Abend mit dem Ausarbeiten der Idee und der Figuren einem möglichen Handlungsmodell nähern und am Samstag die Plotmodelle kennenlernen:
– Drei-Akt- Modell
– Vier-Akt-Modell (plus Krimi)
– Fünf-Akt
– Heldenreise (Zwölf-Akt)
– Schneeflockenmethode

Wir besprechen die Vorzüge der jeweiligen Plotmodelle und untersuchen, welche auf unsere Geschichte/Erzählung/Roman passen könnte.
Während des gesamten Seminars wird an der eigenen Idee gearbeitet, so dass am Ende ein grober Plotplan feststeht.
Bitte eigene Idee mitbringen! Read More

Weglaufen geht nicht! – Heide Schierlohs Biografie

By | News | No Comments

Noch im vergangenen Jahr ist die spannende Berufs-Biografie von Heide Schierloh im Kellner Verlag herausgekommen.
Ich freue mich sehr, dass ich Heide auf ihrem schreibenden Weg begleiten durfte. 

Worum geht es?
„Als 17-Jährige beginnt die Autorin im Jahre 1964 in einem Bremer Krankenhaus die Ausbildung zur Krankenschwester. Die intensive Betreuung der PatientInnen, die intime Nähe zu fremden Menschen mit ihren oftmals erschreckenden Erkrankungen sind Eindrücke, die die junge Frau nachhaltig prägen.
Bis 1969 erlebt sie Ekel auslösenden Gefühle durch Pflegemaßnahmen, Nachtwachen allein als junge Schwesternschülerin, überlange Arbeitszeiten mit wenig Freizeit und Privatleben sowie Aufgaben mit häufigen Überforderungen. Nie mehr wird sie so viele eindrückliche Erfahrungen mit Menschen sammeln wie in dieser Zeit – wobei eine Erkenntnis im Vordergrund steht: Es ist enorm wichtig, mit den Kranken zu sprechen, sich mit ihnen über ihre Probleme zu unterhalten. Das ist ein wesentlicher Punkt, der heute immer mehr in den Hintergrund rückt. Deshalb kämpft Heide Schierloh weiterhin für bessere Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege.
Eine dramatische Biografie, die den Menschen in heutigen Pflegeberufen, angehenden Pflegefachkräften, MedizinerInnen, MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen sowie Menschen mit medizinischen Erfahrungen und historisch interessierten BremerInnen wichtige Impulse mit auf den Weg gibt.“

Absolut lesenswert!

Hier gibts das Buch: https://www.kellnerverlag.de/hautnah.html

Kurs Journalistisches Schreiben

By | Online-Kurs | No Comments

NEU:
Drei Vormittage: 11. Okt. + 4. Nov. + 25. Nov. 2021
Grundlagenkurs mit Theorie & Übungen in 3 Teilen bei der GEW (Gewerkschaft für Erziehung)

In diesem Online-Kurs erarbeiten wir die Grundlagen des journalistischen Schreibens und lernen zunächst die verschiedenen Textsorten kennen: Meldung, Nachricht, Bericht sowie Reportage, Interview, Porträt, Glosse und Kommentar/Leitartikel, Kritik/Rezension. Typische Beispiele werden besprochen und untersucht, anschließend mithilfe praktischer Tipps geübt.

Dieser Kurs erklärt und motiviert, um fortan stilsicher Texte zu formulieren, die nicht überlesen werden, sondern informieren und mitreißen.

Mit Theorie, Übungen, individuellem Feedback und einem umfangreichen Handout!

Neben einer Einführung in journalistische Standards und Sprache sowie in die typischen Textsorten und ihre Merkmale, werden wir schreiben und sicher texten üben. Die Sprache und der Aufbau journalistischer Texte sollen in Theorie und Praxis erprobt werden. Anhand vieler Schreibeispiele verbessern wir unsere Sprache unseren Stil.

Zielgruppe sind Einsteiger:innen und Schreiberfahrene, die journalistische Texte für Print (Mitgliedszeitschrift BLZ) und Online (für die Homepage der GEW Bremen) schreiben möchten.

Mehr erfahren: hier

Neue Kurse ab Herbst

By | Online-Kurs, Schreiburlaub, Schreibwerkstätten | No Comments

Im Herbst beginnen wieder die neuen Kurse:

  • Kreatives Schreiben für Einsteiger ONLINE zehn Abende montags 18 Uhr: Infos
  • Kreatives Schreiben für Fortgeschrittene ONLINE zehn Abende dienstags 19 Uhr: Infos
  • Schreib- und Romanwerkstatt für Fortgeschrittene montags 20 Uhr (jede zweite Woche): Infos
  • Kurzgeschichte schreiben ein Wochenende lang in Präsenz in Bremen: Infos
  • Kreatives Schreiben für Fortgeschrittene ONLINE einmal monatlich freitags 18.30 Uhr: Infos
  • Kreatives Schreiben im Sprengel Museum Hannover: Infos
  • Leporello und Künstlerbücher gestalten mit eigenen Texten im Gutshaus Woserin // Schreiburlaub!: Infos

Und viele weitere! Zu finden hier 

Woserin…

By | Schreiburlaub | No Comments

Anfang September trafen wir uns wieder zum Schreiburlaub im Gutshaus am See. Viel habe ich erzählt über die wunderbaren Urlaube in Woserin.
Und auch dieses Mal: An dem idyllischen und mit Kunst angereicherten Ort flossen wieder die Texte auf das Blatt. Bereichert und beglückt fuhren wir nach Hause.

Der nächste Schreiburlaub ist dann im Februar zur Winterszeit… und wieder in der ersten Woche im September.

Impressionen aus diesem Jahr:

Gendern und Literatur?

By | News, Schreibschule | No Comments

In der Augustausgabe im Podcasts des Leseforum Oldenburg sprechen wir übers Gendern.
Muss das sein? Und wie formuliere ich geschlechtergerecht  in einem literarischen Text?

Das (Minute 39-44) und natürlich spannende weitere Interviews hier zu hören:

https://litleschnack.podigee.io/feed/mp3