Von menschlichen Abgründen und anderen „Todsünden“ 
Ein literarischer Spaziergang

Freitag, 13. November, 18 Uhr, VHS Cloppenburg

In den Schreibwerkstätten entstanden Geschichten, die sich mit den Tälern und Höhen des menschlichen Seelenlebens befassen.
Zum literarischen Spaziergang werden einige dieser Texte zu hören sein, selbst gelesen von den AutorInnen.

Aber nicht nur zuhören darf man den Autorinnen der “sündigen Abgründe”, in einer Gesprächsrunde werden wir sie nach ihren Impulsen, Motiven, literarischen Produktionen und Zeiten befragen.
Und dessen Schreiblust geweckt wurde, kann selber in das Metier eintauchen und sich in einem der Seminare mit Anke Fischer schreibend ausprobieren. (vgl. Progr_Nr. 3003/3004)  

Ein Abend voller literarischer und menschlicher Erfahrungen – von erschreckend bis genussvoll.

Leave a Reply

Your email address will not be published.