Anke Fischer

Lesung zur Finissage

By | Lesungen | No Comments

Mit den Studierenden meiner beiden Seminare an der Uni Bremen besuchten wir die Kunstmix-Produzentengalerie im Schnoor und schrieben über die derzeitige Ausstellung:

The best of… 2016

Die fünf Betreiber der Galerie, Andrea Imwiehe (Malerei), Laila Seidel (Malerei, Mixed Media), Fita Chagas (Zeichnung), Martin Koroscha (Malerei) und Dirk Lohmann (Fotografie) luden befreundete Künstlerkolleg*innen ein, um eine Auswahl ihrer besten Arbeiten des Jahres 2016 in einer gemeinsamen Ausstellung zu zeigen.
Andre van Uehm aus Woserin zeigt Fotografie, der polnische Künstler Damian Pietrek grafische Arbeiten, Kathrin Hoffmann aus Hamburg und Milena Tsochkova aus Bremen jeweils Malerei und die bremische Bildhauerin Sarah Hillebrecht präsentiert Holzskulpturen.

Die Studierenden an der Uni Bremen schrieben in den beiden Seminaren “Kreatives Schreiben” zu den Kunstwerken und werden ausgewählte Texte in einer kurzen Lesung zur Finissage präsentieren.

Finissage in der Kunstmix-Galerie
am Freitag, 27. Januar um 17 Uhr

Adresse: Kolpingstraße 18 in 28195 Bremen

Text zur Kostprobe über die Skulptur
Körpersack von Sarah Hillebrecht

Du
wölbst dich rund

unter der Himmelsöffnung
füllst in dich
was du schlucken kannst
bis dein Bauch
vollgeschlagen aufgebläht
zum Sprung bereit
wartet wartet

dein Band
festverschnürt
die Genitalien
auf habacht
verknotet verkettet verschlossen
damit nirgendwo etwas
herausfällt vom
Ganzen

Spring doch,
Du!

Plotworkshop ausgebucht

By | News | No Comments

Das neue Jahr hat begonnen und die ersten Kurse sind bereits gestartet.
Mit dem Kurs “Kreatives Schreiben im Museum” besuchten wir diesmal das Paula Modersohn-Becker-Museum und schrieben in dieser letzten Sitzung Texte zu Nolde und Paula Becker. Weiter geht es im März mit vier Besuchen in der Kunsthalle Bremen.

Am kommenden Wochenende bin ich in Hannover und halte einen Wochenend-Workshop zum Thema Kurzgeschichte. Dieser Kurs ist ausgebucht. Wer Interesse hat, kann Anfang Februar nach Cloppenburg kommen und dort den Workshop “Kurzgeschichte schreiben” besuchen, oder Anfang April in Ibbenbüren.

Anfang Februar (10.+11.) arbeiten wir am Thema Plotten und Handlungsablauf bestimmen – ein Muss für jeden Schreibenden, der eine längere Geschichte zu Papier bringen möchte. Der Kurs ist nun aber ausgebucht! Einen nächsten Termin gibt es im Herbst 2017 im Schreibstudio Bremen.

Weitere Kurse sind auf der Seite: Kurse & Workshops.

 

Die Kalender 2017 sind da!

By | News | No Comments

Die Autobiogruppe, die sich seit fast fünf Jahren einmal monatlich im Kulturhaus Pusdorf trifft, hat sich etwas Besonderes ausgedacht: Jede der zehn Teilnehmerinnen schrieb kurze Episoden aus dem Leben.
Nachdenkliche, freche, lustige oder besinnliche Geschichten sind entstanden.
52 Geschichten aus dem Alltag – eine für jede Woche im Jahr 2017.

Ich habe den Kalender herausgebracht und freue mich sehr darüber, wie gut er gelungen ist, inhaltlich wie äußerlich. Ein wunderbares Geschenk für Menschen, die sich freuen, über das Leben anderer Menschen zu lesen!

Plot-Workshop im Februar

By | News, Workshops | No Comments

Im Februar gibt es wieder einen Plotworkshop! 
Vom 10.-11. Februar 2017 in Bremen.

Wer an einer längeren Geschichte oder gar einem Roman schreibt, kommt am “Plotten” nicht vorbei.
Das Plotten erstellt einen Handlungsrahmen, der Struktur gibt und den Ablauf der Erzählung festlegt.
In diesem intensiven Workshop werden uns am Freitag Abend mit dem Ausarbeiten der Idee und der Figuren einem möglichen Handlungsmodell nähern und am Samstag die Plotmodelle kennenlernen:

- Drei-Akt- Modell
- Vier-Akt-Modell (plus Krimi)
- Fünf-Akt
- Heldenreise (Zwölf-Akt)
- Schneeflockenmethode

Wir besprechen die Vorzüge der jeweiligen Plotmodelle und untersuchen, welche auf unsere Geschichte/Erzählung/Roman passen könnte.
Während des gesamten Workshops wird an der eigenen Idee gearbeitet, so dass am Ende ein grober Plotplan feststeht. 

Interesse? Weitere Infos: hier

Mein Buch

Unterwegs mit dem Bücherkoffer

By | Workshops | No Comments
Seit 2015 arbeite ich für die Stiftung Lesen in Mainz als Referentin für das Projekt “Lesestart für Flüchtlingskinder”. Dieses bundesweites Projekt soll Flüchtlingskinder und ihre Eltern in Erstaufnahmeeinrichtungen mit dem Vorlesen und Lesen vertraut machen, um erste Zugänge zur deutschen Sprache zu bekommen und das Lesenlernen zu unterstützen. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Jede Erstaufnahmeeinrichtung erhält eine große Medienbox mit Büchern und Spielen… Und ich reise an, um den Ehrenamtlichen und MitarbeiterInnen vor Ort zu zeigen, welche Leseaktionen mit den Büchern veranstaltet werden können, damit die Kinder neugierig auf Bücher werden, obwohl sie manchmal noch kein Wort verstehen oder noch nie ein Buch in der Hand hielten. Read More

Lesung in der Weserburg

By | Lesungen | No Comments
am  Sonntag, 25. September findet 15 Uhr eine Lesung in der Weserburg | Museum für Moderne Kunst in Bremen statt, direkt in derAusstellung “Mir ist das Leben lieber”.
Es werden 15 kurze Texte zu hören sein, die hier in der Ausstellung im September in einem Kurs bei mir entstanden sind und nun direkt vor den Kunstwerken von den 15 AutorInnen gelesen werden.
 
Eintritt: der normale Eintritt in die Weserburg. 

Lesung zur Finissage

By | Lesungen | No Comments

Anlässlich der Finissage von “querbeet 5″  in der Kunstmix-Produzentengalerie im Schnoor lese ich mit StudentInnen der Uni Bremen (Fachbereich-Kunstwissenschaften) unsere Texte, die in dieser Ausstellung entstandenen sind.
Samstag, 30. Juli, 12 Uhr, Kunstmix-Galerie, Eintritt frei.
Wir freuen uns auf ZuhörerInnen, KünstlerInnen und Interessierte!

Hier gehts zur Kunstmix-Galerie: http://kunstmixbremen.de/