Anke Fischer

Die Kalender 2017 sind da!

By | News | No Comments

Die Autobiogruppe, die sich seit fast fünf Jahren einmal monatlich im Kulturhaus Pusdorf trifft, hat sich etwas Besonderes ausgedacht: Jede der zehn Teilnehmerinnen schrieb kurze Episoden aus dem Leben.
Nachdenkliche, freche, lustige oder besinnliche Geschichten sind entstanden.
52 Geschichten aus dem Alltag – eine für jede Woche im Jahr 2017.

Ich habe den Kalender herausgebracht und freue mich sehr darüber, wie gut er gelungen ist, inhaltlich wie äußerlich. Ein wunderbares Geschenk für Menschen, die sich freuen, über das Leben anderer Menschen zu lesen!

Plot-Workshop im Februar

By | News, Workshops | No Comments

Im Februar gibt es wieder einen Plotworkshop! 
Vom 10.-11. Februar 2017 in Bremen.

Wer an einer längeren Geschichte oder gar einem Roman schreibt, kommt am “Plotten” nicht vorbei.
Das Plotten erstellt einen Handlungsrahmen, der Struktur gibt und den Ablauf der Erzählung festlegt.
In diesem intensiven Workshop werden uns am Freitag Abend mit dem Ausarbeiten der Idee und der Figuren einem möglichen Handlungsmodell nähern und am Samstag die Plotmodelle kennenlernen:

- Drei-Akt- Modell
- Vier-Akt-Modell (plus Krimi)
- Fünf-Akt
- Heldenreise (Zwölf-Akt)
- Schneeflockenmethode

Wir besprechen die Vorzüge der jeweiligen Plotmodelle und untersuchen, welche auf unsere Geschichte/Erzählung/Roman passen könnte.
Während des gesamten Workshops wird an der eigenen Idee gearbeitet, so dass am Ende ein grober Plotplan feststeht. 

Interesse? Weitere Infos: hier

Mein Buch

Unterwegs mit dem Bücherkoffer

By | Workshops | No Comments
Seit 2015 arbeite ich für die Stiftung Lesen in Mainz als Referentin für das Projekt “Lesestart für Flüchtlingskinder”. Dieses bundesweites Projekt soll Flüchtlingskinder und ihre Eltern in Erstaufnahmeeinrichtungen mit dem Vorlesen und Lesen vertraut machen, um erste Zugänge zur deutschen Sprache zu bekommen und das Lesenlernen zu unterstützen. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Jede Erstaufnahmeeinrichtung erhält eine große Medienbox mit Büchern und Spielen… Und ich reise an, um den Ehrenamtlichen und MitarbeiterInnen vor Ort zu zeigen, welche Leseaktionen mit den Büchern veranstaltet werden können, damit die Kinder neugierig auf Bücher werden, obwohl sie manchmal noch kein Wort verstehen oder noch nie ein Buch in der Hand hielten. Read More

Lesung in der Weserburg

By | Lesungen | No Comments
am  Sonntag, 25. September findet 15 Uhr eine Lesung in der Weserburg | Museum für Moderne Kunst in Bremen statt, direkt in derAusstellung “Mir ist das Leben lieber”.
Es werden 15 kurze Texte zu hören sein, die hier in der Ausstellung im September in einem Kurs bei mir entstanden sind und nun direkt vor den Kunstwerken von den 15 AutorInnen gelesen werden.
 
Eintritt: der normale Eintritt in die Weserburg. 

Lesung zur Finissage

By | Lesungen | No Comments

Anlässlich der Finissage von “querbeet 5″  in der Kunstmix-Produzentengalerie im Schnoor lese ich mit StudentInnen der Uni Bremen (Fachbereich-Kunstwissenschaften) unsere Texte, die in dieser Ausstellung entstandenen sind.
Samstag, 30. Juli, 12 Uhr, Kunstmix-Galerie, Eintritt frei.
Wir freuen uns auf ZuhörerInnen, KünstlerInnen und Interessierte!

Hier gehts zur Kunstmix-Galerie: http://kunstmixbremen.de/

Schreiburlaub in Bremen

By | Schreiburlaub | No Comments

Vergangene Woche schrieben zwölf Kreative jeden Tag von 10 bis 17 Uhr an eigenen Texten. In der ausgebuchten Schreibwerkstatt “Schreiburlaub in Bremen” wurde gefeilt und ausprobiert: Kurzgeschichte, Reizwortgeschichte, Autobiografisches, Slam Poetry, Elfchen, Krimi, Märchenhaftes… Handwerkliches… Angereist waren die Schreiberinnen aus Celle, Bielefeld, Marburg, Quedlinburg, Cloppenburg und Bremen. Dabei blickten wir von unserem großen Raum im siebten Stock auf Bremen – rundum. Auch die Dachterrasse und Cafés wurden als Ideenschmiede genutzt. Heraus kam ein reiches Portfolio an Texten und Geschichten jeder einzelnen Teilnehmerin – und ein herrlicher Blumenstrauß für mich und gemeinsames Essen am Schluss.
Nächstes Jahr im Sommer gibt es wieder einen Schreiburlaub im Bremen (26.-30. Juni 2017) im selben Raum und mit vielen neuen Ideen zum Schreiben.

…..

Mir ist das Leben lieber…

By | Lesungen, Schreibwerkstätten | No Comments

…heißt die neue Ausstellung in der Weserburg Bremen, die seit Ende Mai zu sehen ist.
Rund 100 Bilder, Skulpturen und Videoarbeiten vereint die Ausstellung, die auf sehr sinnliche und überzeugend provokante Weise Fragen der Identität, der gesellschaftlichen Rollenzuschreibung, aber auch existenziellen Bereichen des Lebens nachgehen.

Ein Schreibworkshop am Sonntag, den 11. September, nimmt die Kunstwerke als Impuls für eigene Texte und Interpretationen. Prosa, Lyrik, Reflexionen, überraschende und skurrile Geschichten werden entstehen, die zwei Wochen später, am Sonntag 25. September, 15 Uhr, in einer öffentlichen Lesung direkt an den Kunstwerken gehört werden.

Hier geht es zur Ausschreibung: hier