2019 Februar

Ausgebucht!

By | Beiträge | No Comments

Leider sind bereits folgende Kurse ausgebucht:

Spielend kreativ Schreiben! ab 4. März 18 Uhr, 10 Abende in der VHS Bremen – Info: hier

Kreatives Schreiben für Schreiberfahrene! ab 5. März 19 Uhr, 10 Abende in der VHS Bremen – Info: hier

Schreib ein Buch über dein Leben! ab 7. März 16 Uhr, 8 Nachmittage in der VHS Bremen – Info: hier

Plotworkshop! am 22.+23. März 16 Uhr, Wochenendworkshop in Bremen-Woltmershausen – Anmeldung: hier

Selbstlektorat! 31. März, Tagesworkshop in Bremen-Woltmershausen – Anmeldung: hier

Es gibt aber für alle Kurse Wartelisten! Bitte auch mir bei Interesse schreiben, damit ich Nachfolgekurse anbieten kann.

Neue Kurse ab März

By | Beiträge | No Comments

Ab Montag, den 4. März starten wieder die neuen fortlaufenden Kurse an der Volkshochschule Bremen, aber auch Wochenendworkshops in Cloppenburg und Ibbenbüren. Kurz: Das Frühjahrssemester beginnt!

  • Spielend kreativ Schreiben! ab 4. März 18 Uhr, 10 Abende in der VHS Bremen – Anmeldung: hier
  • Kreatives Schreiben für Schreiberfahrene! ab 5. März 19 Uhr, 10 Abende in der VHS Bremen – Anmeldung: hier
  • Schreib ein Buch über dein Leben! ab 7. März 16 Uhr, 8 Nachmittage in der VHS Bremen – Anmeldung: hier
  • Kurzgeschichten schreiben! am 9. März in Cloppenburg, Tagesworkshop – Anmeldung: hier
  • Schreibworkshop Fantasy & Märchen! am 16.+17. März, Wochenendkurs in der VHS Bremen – Anmeldung: hier
  • Selbstlektorat! 31. März, Tagesworkshop in Bremen-Woltmershausen – Anmeldung: hier
  • Kreatives Schreiben im Museum! ab 6. April, 3 Termine in der Weserburg | Museum für moderne Kunst – Anmeldung: hier
  • Kurzgeschichten schreiben! am 13.+14. April in Ibbenbüren – Anmeldung: hier

Figuren, Prämisse und Konflikte

By | Beiträge | No Comments

Was macht einen guten Roman aus? Konflikte! Konflikte! Konflikte!, wussten schon die alten Griechen und James N. Frey sowieso. Am vergangenen Wochenende widmete sich der Plot-Workshop deshalb ausgiebig all der Vorarbeit, die ein gutes Manuskript braucht, um rund zu werden: Figuren, Konflikten, Themen, Genre-Konventionen und der Prämisse. Und schließlich auch den Strukturen. Was macht eine 3-5-7-Struktur aus? Was ist die Heldenreise? Wie funktioniert die Snowflake-Methode? Es wurde gearbeitete und getüftelt, jede/r an seinem/ihrem Manuskript oder der Romanidee. Am Ende gab es reichlich Aha-Effekte und das Bedürfnis, ausführlicher zu plotten und sich Konflikte auszudenken, die zur Figur passen und bei der die Autor/in noch mehr Lust bekommt, am Manuskript weiter zu schreiben.

Der nächste Plotworkshop findet am 22.+23. März statt, ist aber auch schon ausgebucht. Wer Interesse hat, schicke mir bitte eine Mail für die Warteliste bzw. für einen neuen Termin.

Beim Plotworkshop in Bremen arbeiteten die Teilnehmerinnen intensiv an ihrem Figurenensemble.