Schreiben | Anke Fischer

Künstlerbücher gestalten

By | News, Workshops | No Comments

Ende Oktober fand der Kurs „Schreiben – Gestalten – Binden: ein eigenes Künstlerbuch herstellen“ in Woserin im Gutshaus am See statt. Der Ort und das Gutshaus mit seinem großen Atelier boten uns einen Platz, wo wir in diesen Zeiten ausreichend Muße fanden, um zu schreiben und zu gestalten. Unter meiner Anleitung verfassten wir zunächst Texte zu bestimmten Themen wie „Wahrheit“ oder „fern & nah“, verkürzten und verdichteten sie, extrahierten Essenzen und Wörter, die uns zum Gestalten inspirierten. Mit der Künstlerin und Malerin Sabine Puschmann ging es dann ans Gestalten. Eine Fülle von Möglichkeiten bot sich: Sollten wir ein Leporello kleben oder Blätter zusammennähen oder mit Farben malen oder mit Stoffen, Litzen, Borden, Draht gestalten… oder alles zusammen? War die Kreativität erst einmal geweckt, schöpften wir aus vollen Zügen aus ihr und entwickelten so unterschiedliche Buchprojekte wie wir selbst unterschiedliche Menschen waren mit Erfahrungen und Vorstellungen.
Großartige Projekte sind entstanden. Schaut selbst in die kleine Auswahl.
Der nächste Kurs zum Schreiben-Gestalten-Binden findet übrigens im April statt: Infos hier.

Workshop Plot & Handlung

By | Workshops | No Comments

Am vergangenen Wochenende trafen sich SchreiberInnen zum Kurs in den Hafenateliers in der Kap Horn Straße. Mona Koliwer stellte uns ihr Atelier zu Verfügung und wir freuten uns, den recht theoretischen Workshop in diesem Ambiente durchführen zu können. 

Worum ging es?
Um Figurenaufbau, Handlungsstrukturen und um Plotmodelle:
3-4-5-7-Akt-Modelle sowie 12-Akt-Heldenreise und die Schneeflockenmethode. 

Wir haben intensiv gearbeitet und waren am Ende angefüllt mit Ideen und Strukturen, die jeder bei sich am Schreibtisch vertiefen wird – bis die Handlungsrahmen stehen für die jeweiligen angefangenen Projekte in Fantasy, Entwicklungsroman, Autobiografischem Roman, Thriller oder SciFi.

Fantasy und Märchen schreiben

By | Workshops | No Comments

Die Welt der Phantastik mit allen Genres und Subgenres steht beim Workshop “Märchen und Fantasy schreiben” Ende Mai in Bremen im Mittelpunkt. Wer sich schon auf diesem Gebiet ausprobieren möchte oder mitten im fantastischen Schreiben ist und Input braucht, der ist in diesem Wochenendkurs genau richtig.
Noch sind Plätze frei!

Worum geht es?
Wir tauchen bei diesem Schreibworkshop in die Welt der Fantasy ein, dem modernen und gern gelesenen Genre der Literatur. Hier spielen übernatürliche Dinge und magische Lebensformen die Hauptrolle. Wir erschaffen diese fantasievollen Welten und lassen sie allein oder parallel zur realen Welt existieren. Alte Mythen und Sagen können die Grundlage bilden, Fabelwesen auftauchen oder eine futuristische Weltordnung entworfen werden. Heldinnen und Helden werden Gegner überwinden, Geheimnisse entschlüsseln und nicht zuletzt die Welt retten. Zwei Tage Faszination und Fantasy pur!

Mitzubringen sind Schreibunterlagen und/oder Notebooks.

Wochenendworkshop
30. + 31. Mai 2015 (2x, 14 UStd)
Sa + So, 11.00 – 16.30 Uhr
VHS im Bamberger, Faulenstraße 69
Anmeldung hier: VHS Bremen
Tel: 0421-361-12345

Ende des Literaturwettbewerbs

By | News | No Comments

Heute, am 10. Juli, endet um Mitternacht die Einsendungsfrist des Literaturwettbewerbs zu “Linie des Lebens – Lebenslinien”, den die Kunsthalle Bremen und der Verein “realtime – Forum Neue Musik” gemeinsam ausgeschrieben haben. Gestern und auch heute kamen noch einmal zahlreiche Einsendungen an. Das Thema “Leben – Lebenslinien” war vorgeschrieben, ebenso die Anzahl an Zeichen (höchstens 3600), ansonsten konnte frei gewählt werden. Die bisherigen Einsendungen umfassen daher auch unterschiedliche Genres und Textsorten von Prosa bis Lyrik.

Ab morgen geht es an das Sichten der Texte. Bis zum 10. August werden 20 Texte ausgewählt, die auf der Homepage der Kunsthalle erscheinen werden. Die dreiköpfigen Jury wählt dann daraus die sechs Finalisten, die am 24. August ihren Text während eines Konzerts mit Neuer Musik in der großen Galerie in der Kunsthalle lesen werden. Dann wird auch noch die “Linie des Lebens” nach Friedensreich Hundertwasser zu sehen sein. Doch bereits während des Abends beginnen Studierende der Hochschule für Künste, die Wände wieder weiß zu streichen.

Ein dreidimensionales, mehrere Sinne ansprechendes musikalische-literarisches Happening steht also am Samstag, 24. August, auf dem Programm.

Linie KH

Lesung und Konzert finden in der großen Galerie in der Kunsthalle Bremen statt –
noch mit der “Linie des Lebens” nach Friedensreich Hundertwasser.

 

 

Literaturwettbewerb „Leben – Lebenslinien“

By | News | No Comments

Die Kunsthalle Bremen und der Verein „Realtime – Forum Neue Musik laden zu einem Literaturwettbewerb ein:

Literaturwettbewerb zu „Leben – Lebenslinien“
Nach der Installation von Friedensreich Hundertwasser „Die Linie des Lebens“
In der Kunsthalle Bremen

Dauer der Installation: bis 25. August 2013
Kunsthappening zum Abbau am 24.+ 25. August 2013
Lesung der Finalisten: Samstag, 24. August 2013 in der Kunsthalle Bremen während eines Konzerts in Kooperation mit Realtime – Forum Neue Musik und der HfK Bremen Read More

Schreiben am Mittwoch

By | Schreibwerkstätten | No Comments

Schreibwerkstatt_2erTeams

Gestern arbeiteten wir in der Schreibwerkstatt an unseren Figuren weiter. Diesmal in Zweierteams, in denen sich gegenseitig Konflikte erdacht wurden. Nächste Woche hören wir dann, wie die Protagonisten mit den Konflikten umgegangen sind. Vielleicht wurde auch der ein oder andere Darling gekillt?